Waldtage Vorschulkinder Sommer

Im Juli fanden die sommerlichen Waldtage für unsere Vorschulkinder statt.

Die Kinder nutzen den ersten Tag wieder zu ausführlichem freien Spiel im Wald und schlüpften auch in verschiedene Rollenspiele.  Außerdem wurde fleißig mit der Säge gearbeitet.. ist ganz schön anstrengend so einen Baumstamm durchzusägen. Zum Abschluss ihrer Waldtage wollten dann noch einige Kinder wieder mit Ton arbeiten, weil ihnen das so viel Freude bereitete.

Am zweiten Tag  war neben den freien Tätigkeiten der Kinder  unser Thema „Wasser“.  Bei dem Spiel „am Grund des Meeres“ lag ein Kind am Boden und die anderen Kinder hielten eine mit Wasser begossene Folie über das Kind.  Zusammen bewegten wir die Folie über das Kind, so dass das Wasser auf der Folie spürbar war. Die Kinder lösten diese Aufgaben mit Bravour. Als kleines Team sollten sie dann mit einer Tragespinne einen Becher Wasser transportieren, was gar nicht so einfach war.

Zum Schluss seilten sich die Kinder einen kleinen Abhang hinunter um an unseren Bach zu kommen.   Leider war dieses Jahr aufgrund der Trockenheit kein Wasser in unserem Bach. Aber die Kinder balancierten trotzdem mit Freude über das steinige Bachbett.

Wir hatten viel Freude mit diesen Kindern und auch viele schöne Erlebnisse, Wir hoffen, dass sie diese Erfahrungen lange in ihrer Erinnerung behalten.