Herbstwaldtage Vorschulkinder 2018

Im Oktober 2018  machte sich die Gruppe angehender Schulkinder bei strahlendem Herbstwetter auf den Weg in den Wald. Sie sind ja schon walderfahren und freuen sich darauf wieder viermal im Jahr an mehreren Tagen den Wald zu verschiedenen Jahreszeiten kennenzulernen.

Es war erstaunlich wie gut sich die Kinder noch an die Waldregeln und den Umgang im Wald erinnern konnten. Sie konnten sich auch noch an vieles erinnern, was sie letztes Jahr im Wald erlebt hatten. Dies zeigt uns deutlich, wie intensiv diese Walderfahrungen mit allen Sinnen sind.

Nachdem wir unser Waldsofa wieder neu aufgebaut hatten verbrachten die Kinder die meiste Zeit des Tages mit freiem Spiel und verschiedensten Experimenten. Angefangen vom Bauen mit Hölzern, Klettern auf Bäumen, Walderkundung, und vieles mehr.

Die Kinder wurden auch künstlerisch tätig, indem sie die Rinde der Bäume durchrieben und so die unterschiedliche Struktur erkennen konnten.   Aus den Geschenken des Waldes wurden herbstliche Waldbilder gestaltet, die dann freudestrahlend den Eltern präsentiert wurden.

Es waren zwei ereignisreiche Tage, die die Kinder in guter Erinnerung behalten werden.